45 Jahre Rheticus-Gesellschaft

             Herzlich willkommen auf unserer Homepage! 

Mit Volldampf in die Moderne.
Bregenz um 1900

 

Unser Verein erlebte mit Frau Fetz eine neue, beeindruckende Art der Geschichtsvermittlung.

Am Samstag, 19.6. unternahm die Rheticus-Gesellschaft einen Ausflug nach Bregenz, wo uns Frau Karin Fetz am Kornnmarktplatz erwartete und uns auf eine Zeitreise nahm. 

    

Sie entführte uns, stilgerecht mit einem historischen Sommerkleid bekleidet, in das Bregenz des Jahres 1909. In den Seeanlagen berichtete sie über die Anfänge der Eisenbahn, die Entstehung der Seeanlagen und den Besuch des Kaisers im Jahre 1909. Ihre spannend vorgetragenen Geschichten illustrierte sie mit Vergrößerungen historischer Postkarten. Neben den Ereignissen der Landesgeschichte kamen auch „Geschichtchen“ wie der Bau des Fischersteges zur Sprache. Nach einem Rundgang durch die Stadt erklomm unsere Gruppe den Hügel, der zur Oberstadt führt. Höhepunkt des Ausflugs war sicherlich die Kapelle neben dem Martinsturm. Frau Fetz verstand es uns die Entstehungsgeschichte und die Legenden, die hinter den einzelnen Fresken stehen, spannend zu erzählen. Einige unser Mitglieder nutzten die Gelegenheit im Anschluss an die Führung im Schatten des Martinsturms, im neuen Turmkaffee, sich zu stärken und das Erlebte nochmals Revue passieren zu lassen.


 (Text: Christoph Volaucnik, Juni 2021)


Facebook Twitter