Exkursion ins Landesfischereizentrum

 

Die Rheticus-Gesellschaft machte am Samstag, 27. März 2010 eine Halbtags-Exkursion in das Landesfischereizentrum in Hard.

 

Im Bodensee existieren rund 45 Fischarten - besonders beliebt bei den heimischen Konsumenten sind Felchen. Ein Kurzvortrag und Führung durch die Fischzuchtanlage in Hard haben sowohl die großen Bemühungen um den Felchen Bestand im Bodensee als den wichtigsten Fisch für den heimischen Konsumenten, als auch die Problematik der auf der Roten Liste stehenden Äsche verdeutlicht. Als Bindeglied zwischen Binnen- und Fließgewässer ist die ebenfalls hoch gefährdete Seeforelle zu nennen. In den Brutgläsern, Rundbecken und in den Aquarien könnte die Aufzucht der Jungfische bzw. Brütlinge bewundert werden.


(Text und Foto Helmut Köck März 2010)

 

 


Facebook Twitter Google+